Saison 2020 – Es geht wieder los!

Saison 2020 – Es geht wieder los!
Werte Imkerkolleginnen und Kollegen,
Nachdem wir uns im Dezember etwas Zeit für uns gegönnt hatten, sind wir jetzt wieder voller Motivation und Elan, das Neue Jahr anzugehen.
Unsere Linien stehen fest, wir erwarten uns viel von den Anpaarungen.
Unter „Unsere Linien“ finden Sie die entsprechenden Informationen ebenso wie im Herbstbrief 2019, der jetzt online auf der Homepage verfügbar ist. Alles unsere Preise haben wir, trotz der höheren Kosten der Belegstelle unverändert lassen können. Auch beim Versand sind wir auf Vorjahresniveau.

Wenn Sie Interesse daran haben, Ihre Königinnen möglichst früh in der Saison zu bekommen, empfehlen wir eine zeitnahe Bestellung im Shop. Bitte beachten Sie, dass unsere telefonische Hotline erst ab Mai zu erreichen ist. Bitte bis dahin alle Anfragen per E-Mail. Danke.
Peter Stöfen und ich wünschen Ihnen ein gutes Bienenjahr!

Linien 2020

Linien 2020
Unsere Linien im Jahr 2020:
Drohnenmutter 2020 Friedrichskoog:

B562 (PJ) = .19–ivq. B621(PJ) ins B138(PJ)

Diese unbegatteten Königinnen wurden von unserer Zuchtgemeinschaft im Sommer käuflich erworben und im Friedrichskoog begattet. Details entnehmen Sie bitte der Website unserer Belegstelle.

Zuchtmütter 2020
Wie in den vergangenen Jahren haben wir von den ca. 35 noch vorhandenen diesjährigen Drohnenvölkern im Frühjahr 4-5 selektiert und davon umgelarvt.

B63 (BZF) = .18-imq.B15(LE) frkg B92(DB)

Von Detlev Biel wurde mir eine im Jahre 2018 auf Leyhörn angepaarte Königin überlassen. Dieses Volk brauchte wie alle anderen diesjährigen Drohnenvölker nicht gegen die Milbe behandelt zu werden. Wir bieten sie unter der Bezeichnung „HYG +“ an:

imq. B29(BZF) = .18- imq.B15(LE) ley B34Vt(LS)

Von diesen Zuchtmüttern können Sie wie gewohnt standbegattete Wirtschaftsköniginnen, belegstellenbegatte Königinnen und ab Mitte/Ende Juni selektierte Königinnen beziehen. Letztere befinden sich mindestens 3 Wochen in Eiablage.

Überwinterte Königinnen:
Wie jedes Jahr haben wir einige in Mini-Plus-Beuten überwinterte Königinnen abgegeben. Sie sind ebenfalls unbehandelt:

Im Mai 2020 haben wir folgende Linien abgegeben:

?? = .19 – ivq.B331(PJ) frkg B15(LE) :

?? = .19 – ivq. B353(PJ) frkg B15(LE) :

Gerne können Sie bei Interesse diese jetzt schon per E-Mail für 2021 bestellen. Die Linien teilen wir jeweils Ende des Jahres mit . Wir setzen Sie dann auf die Warteliste und werden sie in der Reihenfolge des Eingangs vorbehaltlich der Verfügbarkeit verschicken.

Für alle unsere Königinnen gilt, dass sie alle klassischen Buckfast-Merkmale aufweisen: Sie bringen Honig, sind schwarmträge und wie gewohnt sanftmütig. Mit diesen Bienen können sie wie gewohnt imkern und brauchen Ihre Betriebsweise nicht zu ändern.

2019 – Versandpreise

Werte Imkerkollegen,

bei der Gestaltung der Kosten für den Versand sind wir leider von den Preisen der Versandunternehmen abhängig. Wir bemühen uns, ihnen das jeweils günstigste Angebot anzubieten. Entscheidend ist allerdings für uns, dass die Königinnen schnell und gut behalten bei Ihnen ankommen. Nicht alle Unternehmen sind in allen Ländern gleich gut aufgestellt.

Preise pro Lieferung:
(Eine Lieferung, bis zu 7 Königinnen)

Deutschland, Expressversand, EUR 18,00

Ausland: Versand als „Warensendung International“, Priorité, RFID-Tracking noch nicht in allen Ländern verfügbar.) Lieferung nur innerhalb der EU. EUR 20,-

Warum Vorkasse?

Werte Imkerkollegen,

leider nimmt auch in unseren Kreis der Anteil an Menschen, die Rechnungen verspätet oder gar nicht bezahlen zu und wir müssen viel (unnötige) Arbeit aufwenden, um zu unserem Geld zu kommen.
Da wir uns aber viel lieber um unsere Bienen kümmern wollen, bitten wir in dieser Saison alle unsere Kunden, aus organisatorischen Gründen auch langjährige Stammkunden, um Überweisung des Rechnungsbetrages bis spätestens 3 Wochen vor Versand/Abholung. Dann haben wir genug Zeit, um das in Ruhe zu verbuchen.
Wir bitten um Verständnis.
Mit imkerlichen Grüßen,
Jens Steinfeld

20.01.2019