2019 – Versandpreise

Werte Imkerkollegen,

bei der Gestaltung der Kosten für den Versand sind wir leider von den Preisen der Versandunternehmen abhängig. Wir bemühen uns, ihnen das jeweils günstigste Angebot anzubieten. Entscheidend ist allerdings für uns, dass die Königinnen schnell und gut behalten bei Ihnen ankommen. Nicht alle Unternehmen sind in allen Ländern gleich gut aufgestellt.

Preise pro Lieferung:
(Eine Lieferung, bis zu 7 Königinnen)

Deutschland, Expressversand, EUR 18,00

Ausland: Versand als „Warensendung International“, Priorité, RFID-Tracking noch nicht in allen Ländern verfügbar.) Lieferung nur innerhalb der EU. EUR 20,-

Warum Vorkasse?

Werte Imkerkollegen,

leider nimmt auch in unseren Kreis der Anteil an Menschen, die Rechnungen verspätet oder gar nicht bezahlen zu und wir müssen viel (unnötige) Arbeit aufwenden, um zu unserem Geld zu kommen.
Da wir uns aber viel lieber um unsere Bienen kümmern wollen, bitten wir in dieser Saison alle unsere Kunden, aus organisatorischen Gründen auch langjährige Stammkunden, um Überweisung des Rechnungsbetrages bis spätestens 3 Wochen vor Versand/Abholung. Dann haben wir genug Zeit, um das in Ruhe zu verbuchen.
Wir bitten um Verständnis.
Mit imkerlichen Grüßen,
Jens Steinfeld

20.01.2019

2019 – Versandtage

Werte Imkerkollegen,
aus betriebsinternen Gründen müssen wir unsere üblichen Versandtage leicht verändern:

Auslandssendungen werden künftig immer Montags versendet und sollten damit innerhalb der Woche beim Empfänger ankommen.

Innerhalb Deutschlands verschicken wir jetzt in der Regel Dienstags, d.h. die Königinnen treffen per DHL-Express am Mittwoch Vormittag bei Ihnen ein.

Bitte stellen Sie sicher, dass die Lieferung entgegengenommen oder sicher abgelegt werden kann.

Danke.

Linien 2019

Werte Imkerkollegen,

Unsere Drohnenmutter 2019 in Friedrichskoog wird die 15(LE) von Lutz Eggert sein, die uns durch ihr herausragendes Hygieneverhalten voll überzeugt hat. Wir haben von der B15 ausreichend Töchter, um im Frühjahr auf Hygiene zu selektieren und nur Völker mit einem Hygieneverhalten von mehr als 85 % auf die Belegstelle zu stellen.
Unseren Linien im Jahr 2019:
Drohnenmutter 2019 :
B15 (LE) = .16 –GR 65(LE) mrk B59 (MKN)
.15.- B103(IC) ilv mrk GR53(MKK)

Eine ausführliche Beschreibung (Evaluation) wird im Frühjahrsbrief 2019 erfolgen.

Zuchtmütter 2019
B???? (BZF) = .17-B92(DB) frkg144(HS)
Wie in den vergangenen Jahren werden wir von den ca. 35 noch vorhandenen diesjährigen Drohnenvölkern im Frühjahr 4-5 selektieren und davon umlarven. Darum kann auch zu diesem Zeitpunkt noch keine Pedigree Nr. genannt werden. An dieser Stelle liegt meine züchterische Arbeit als Vermehrer. Es ist eine durchgezüchtete Biene, die allen Kriterien einer Buckfast-Biene entspricht und in unserem diesjährigen Frühjahrsbrief detailliert beschrieben wurde. Die Namen Detlev Biel und Stefan Holmer sprechen für sich.

Zuchtmütter „Hygiene sensitive“ Buckfastkönigin
Aus vier-fünf äußerst vielversprechenden Linien werden wir im Frühjahr zusammen mit Detlev Biel die Königinnen selektieren, die uns durch ihr besonders ausgeprägtes Hygieneverhalten überzeugt haben und von diesen umlarven. Wir erwarten uns viel von der Anpaarung mit der 15(LE).